Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.
+49 (251) 16 20 693 Südstraße 46 // 48153 Münster

Medical Beauty Kosmetik & Permanent Make-up

Medical Beauty

Peelen mit Fruchtsäuren

Das Peeling ist eine der ältesten und wirksamsten Methoden, um den Teint wieder strahlend schön erscheinen zu lassen. Eine besonders effektive Art ist das Peeling mit Alpha-Hydroxysäuren, den sogenannten Fruchtsäuren.

Die Wirkung  der Fruchtsäuren haben schon im Altertum die Reichen und Schönen genutzt, wahrscheinlich jedoch ohne gewusst zu haben, dass solche Fruchtsäuren hautfreundlich sind. Die alten Ägypter versuchten beispielsweise mit Hilfe tierischer Oele, Salz und Alabaster, eine Verschönerung der Haut zu ereichen, während Frauen in Sauermilch badeten, ohne zu wissen, dass sie der Milchsäure ihre zarte Haut verdankten. Und ähnlich wie ein Fruchtsäurepeeling wirkte auch der Rotwein, mit dem die Damen am Hof des französischen Sonnenkönigs ihre Fältchen behandelten.

Fruchtsäuren regen die natürliche Erneuerung der Haut an, indem sie die abgestorbenen Hornzellen der Oberhaut entfernen. Mit Hilfe von Fruchsäurepeelings lassen sich zum Beispiel Fältchen, kleine Narben, Sonnenschäden, Pigmentflecken und unreine Haut/Akne erfolgreich behandeln. Die Behandlung mit Fruchtsäuren verbessert die Struktur der Haut, reinigt die Poren und mindert oberflächliche Pigmenteinlagerungen.

Mit zunehmendem Alter wird die Haut dicker, verliert an Transparenz, Falten graben sich tiefer ein und die Versorgungder unteren Hautschichten verschlechtert sich.

Fazit: Die Haut wirkt müde, glanzlos, uneben und fleckig, es fehlt ihr an Spannkraft und Elastizität. Um die Hornschicht in ihrer Dicke zu reduzieren, werden in der Kabinenbehandlung mit Fruchtsäurehaltigen Hauterneurungsprogrammen positive Ergebnisse erzielt.

Besonders effektiv ist natürlich die kurmäßige Kombination mit höher dosierten Präparaten in der Kabinenbehandlung und den weiterfürenden niedrig dosierten Präparaten zu Hause. Bei folgenden  Hautveränderungen wird ein Fruchtsäurepeeling empfohlen:

unreine und grobporige Haut, oberflächliche Akne, Enzündungen, offene und geschlossene Komedonen, Altershaut, Altersflecken, Fältchen, flache Lichtschwielen, lichtbedingte Pigmentflecken (Lentigo simplex), Pigmentstörungen bei jüngeren  Frauen, meist hervorgerufen durch die "Pille"(Cloasma), stumpfer, rauer Teint.

Glykolsäure Peeling

Es gibt Behandlungen, die jede Haut einfach braucht!

Mit Glykolsäurepeelings lässt sich nicht nur die obere Hautschicht glätten und verfeinern, auch Akne und Pigmentflecken können damit erfolgreich behandelt werden, ebenso Verhornungsstörungen wie Reibeisenhaut.

Glykolsäuren, Sie dringen in die oberste Hautschicht, die Epidermis ein, und lösen dort eine Abschuppung bereits abgestorbener Zellen aus. Glykolsäure Peelings regen die natürliche Produktion von Kollagen und Elastin an.

Mit Glykolsäure-Peeling kann jede Haut verjüngt und verschönert werden. In Abständen von 3-5 Wochen werden 6-8 Glykolsäure-Peelings durchgeführt. Für nur ein "Frisch-Kick" der Haut, brauchen Sie 3-4 Glykolsäure Peelings im Jahr.

Nach der Glykolsäure-Peeling-Behandlung bleiben Sie absolut gesellschaftsfähig. Traum-Resultat: Glatte und frische Haut, die einfach strahlt. Überzeugen Sie sich selbst!

Behandlungsablauf

Reinigung, Prepping Lotion, Glykolsäure Peeling 40%, Hyaluronsäure Konzentrat, Retinol Maske und Abschlußpflege, auf Wunsch auch ein leichtes Make-up.

Wenn Ihre Haut eine tiefe Ausreinigung benötigt und Sie eine straffende, entspannende Gesichts-, Dekollete-, und Nackenmassage mit wertvollen Ceramiden Serum wünschen.

PS: Zu dieser triesten Jahreszeit empfehle ich diese Gesichtsbehandlung mit sichtbarem Ergebnis besonders gerne.

Enzymmaske

Der Entfernungsprozess

Enzymbehandlungen sind wichtig. Die übermäßige Ansammlung von abgestorbenen Hautzellen zeigt sich in Hautzuständen wie Hyperpigmentierung, Flecken, Fältchen, Akne, Sonnenschäden und grundlegendes Altern.

Um diese Erscheinungen zu entfernen, bietet DMK eine exklusive Kombination von Enzymbehandlungen an. Diese Enzyme aktivieren Proteine und sind biologische Katalisatoren der Natur. Enzyme beseitigen abgestorbenes Zellmaterial, lösen Schlacken und Gase aus den Zellen, stimulieren Gesichtsmuskeln, öffnen das Gefäßsystem, sodass neuer Sauerstoff zu den Hautzellen transportiert wird und fördern die Bildung von neuem Kollagen.

Die Haut wird gefestigt und gestärkt.

DMK Behandlungsprogramm

DMK bietet ein effektives Program gegen:

  • vorzeitige Hautalterung
  • Pigmentstörung
  • Neurodemitis
  • Rosacea
  • Akne und Narben

Entschlacken und Entfalten
Enzym-Maske 1
70,- €
Enzym-Maske 2
80,- €
Banding (Enzym-Maske 1,2,3)
90,- €
Quickpeel
10,- €
Alkaline Wash
25,- €
Prozyme
15,- €
Pro Alpha Serum
30,- €
Schälung
Pro Alpha Schälung
150,- €
Liquidlaser
100,- €
Lift off Behandlung
75,- €
Aufbau Gesichtsmassage
45,- €

Dermaroller

Wie wirkt Microneedling mit dem Dermaroller?

Das Micro Needling, auch Derma Akupunktur genannt, ist eine Methode, bei der ein sogenannter Dermaroller  zum Einsatz kommt, der mit hauchfeinen Nadeln besetzt ist.

Das Microneedling mit dem Dermaroller ruft mikrofeine Hautverletzungen hervor. Die Hautzellen werden dabei stimuliert, aber nicht zerstört. Dadurch bildet sich neues Kollagen in der obersten Hautschicht, die Falten werden verringert, und die Hauttextur verbessert sich. Die Durchblutung der Haut wird angeregt, und die Poren verfeinern sich. Die Haut wird straffer und wirkt jünger.

Da Microneedling keine negativen Auswirkungen auf die Haut hat, kann es sogar bei sehr dünner Haut angewendet werden.

Wie funktioniert das Microneedling mit dem Dermaroller?

Ein Dermaroller – auch Mesoroller genannt – besteht aus Mikronadeln aus Titan, die auf einer kleinen Kunststoffwalze eingelassen sind. Mit einer hin und her Bewegung auf der behandelnden Hautpartie werden durch kleine Nadeln winzige Löcher in der Haut erzeugt. Diese Mikroverletzungen regen die Ausschüttung von Kollagen und Elastin an, was für die Neubildung von Hautzellen sorgt und somit zu einer deutlichen Verbesserung der Hautstruktur beiträgt. Wissenschaftlich nachgewiesen hat dieses einen verjüngenden Effekt.

Die besten Ergebnisse erreichen Sie mit einer Vor- und Nachbehandlung mit z.B Anti-Aging Hautcremes mit Vitamin C. Direkt nach der Behandlung empfehle ich persönlich ein Hyaluronsäure-Ampulle, Damit wird die minimal invasive Therapie des Microneedlings mit der erstaunlichen Wirkung von Hyaluronsäure kumuliert. Bereits nach 4 Wochen kann man schon verblüffende Erfolge sehen.

Nach Microneedling mit dem Dermaroller kann die Haut gerötet und geschwollen sein, was aber spätestens am nächsten Tag weg ist.
In der Regel sollte die Behandlung 2- bis 5-mal wiederholt werden nach etwa 4 bis 6 Wochen Pause, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Anwendungsgebiete und Nadellänge des Dermarollers

Microneedling mit Dermaroller ist vielseitig anwendbar. Je nach Nadellänge des Rollers (von 0,2 mm bis 2,5 mm) sind  folgende Hautprobleme gut behandelbar:

  • Hautstraffung im Gesicht, Hals und Dekolleté
  • Falten im Gesicht und Dekolleté
  • sonnengeschädigte Haut
  • ungleichmäßiges Hautbild
  • Dehnungsstreifen
  • Pigmentstörungen
  • Akne- und Brandnarben
  • Cellulitis und schlaffes Gewebe

Eine durchschnittliche Dicke der Gesichtshaut beträgt 1,5 mm. Aus anatomischer Sicht sind Dermaroller mit längeren Nadeln von mehr als 1,5 mm nicht erforderlich.

Dermaroller-Behandlung (Gesicht, Hals & Dekollete),
inkl. Hyaluronsäure-Konzentrat und Collagen-Vlies Maske kostet 85,-€
Dauer ca. 60 Min